Treuhandanlage

Eine Treuhandanlage entspricht einer Geldmarktanlage, die im Namen der BCV bei einem ausländischen Bankinstitut angelegt wird und bei der Laufzeit, Anlagebetrag und Zinssatz fest sind.

Spezifische Steuervorschriften

Die Anlage kann bei einer Drittbank im Ausland oder bei der Niederlassung der BCV in Guernsey erfolgen. Da das Geld im Ausland angelegt wird, unterliegen Treuhandanlagen nicht der Verrechnungssteuer.

Preise und Konditionen

Bitte wenden Sie sich an unsere Spezialisten, die Ihnen gerne Auskunft geben.

Möchten Sie mehr wissen?

Kontaktieren Sie unsere Abteilung:

Besuchen Sie uns

Banque Cantonale Vaudoise Talacker 35 8001 Zürich

Rufen Sie uns an

Wir sind montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.

Schreiben Sie uns

Wir antworten Ihnen innerhalb eines Arbeitstags.