Fabrice Welsch wird neuer Leiter der Division Asset Management & Trading der BCV

Der Verwaltungsrat der BCV hat Fabrice Welsch zum Generaldirektor und Leiter der Division Asset Management & Trading ernannt. Fabrice Welsch, der zurzeit die Abteilung Vorsorge & Steuern leitet, tritt sein Amt am 1. Januar 2021 an. Er folgt auf Stefan Bichsel, der das Rentenalter erreicht hat und am 31. Dezember 2020 in den Ruhestand tritt. 

Ein ausgewiesener Experte, der die BCV bestens kennt

Fabrice Welsch kam am 1. Januar 2004 als Leiter der Abteilung Vorsorge & Steuern zur BCV und übt diese Funktion bis heute aus. In den vergangenen siebzehn Jahren konnte er reichlich Erfahrung in der beruflichen Vorsorge sammeln und gilt als ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet. Er erlangte zudem umfassende Kenntnisse im Asset Management und kennt die diesbezüglichen Bedürfnisse der Kundschaft. Unter seiner Leitung hat sich die Abteilung zu einem anerkannten Kompetenzzentrum im Bereich der beruflichen und privaten Vorsorge entwickelt.

In enger Zusammenarbeit mit der Division Asset Management & Trading verwaltet die Abteilung von Fabrice Welsch die Sammelstiftung «AVENA Fondation BCV 2e pilier» mit mehr als 1 000 Vorsorgewerken und über 15 000 Versicherten und erbringt ausserdem für rund zwanzig Vorsorgestiftungen Beratungs- und Verwaltungsdienstleistungen.

Fabrice Welsch ist 54 Jahre alt und schweizerischer und französischer Staatsbürger. Er besitzt einen Abschluss der École Nationale de la Statistique et de l’Administration Économique (ENSAE) in Paris und des Swiss Finance Institute (Senior Management Program in Banking) sowie weitere Nachdiplomabschlüsse in den Bereichen Management und Finance. 

Der Verwaltungsrat und die Generaldirektion der BCV sind davon überzeugt, dass Fabrice Welsch die ideale Besetzung für die Leitung der Division Asset Management & Trading ist. Sie freuen sich zudem, mit ihm einen langjährigen Abteilungsleiter aus den eigenen Reihen für diese Schlüsselposition ernennen zu können. 

Die BCV bedankt sich bei Stefan Bichsel ganz herzlich

Stefan Bichsel, der seit 1. Mai 2009 die Division Asset Management & Trading leitet, hat das Rentenalter erreicht und wird am 31. Dezember 2020 in den Ruhestand treten. Unter ihm hat die Division Asset Management & Trading in Sachen Kundenstamm, Produktangebot und Geschäftsvolumen eine bemerkenswerte Entwicklung verzeichnet. Stefan Bichsel war insbesondere für die Eröffnung der BCV-Geschäftsstelle in Zürich verantwortlich, die es der Bank ermöglicht, ihr Asset Management in der Deutschschweiz auszubauen. Er hat bei der BCV ausserdem einen SRI-Ansatz eingeführt, was unter anderem zur Lancierung nachhaltiger Finanzprodukte und zur Partnerschaft mit Ethos führte, die vor kurzem eingegangen wurde. Der Verwaltungsrat und die Generaldirektion danken Stefan Bichsel ganz herzlich für alles, was er bei der BCV geleistet hat. Stefan Bichsel verlässt die BCV-Gruppe nicht ganz, denn er wird seine Ämter als Verwaltungsrats­präsident der BCV-Tochtergesellschaften Gérifonds SA und GEP SA behalten.

 

Lausanne, 25. November 2020

 

Kontakt

Daniel Herrera, Leiter Kommunikation
Tel.: +41 21 212 28 61
E-Mail: daniel.herrera@bcv.ch

Gregory Duong, Investor Relations
Tel.: +41 21 212 20 71
E-Mail: gregory.duong@bcv.ch

 

Hinweis der Redaktion:

Gemäss den Vorschriften für Ad-hoc-Publizität des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange wird diese Mitteilung ausserhalb der Öffnungszeiten der SIX verschickt.

Dies ist eine Übersetzung. Massgebend ist ausschliesslich der französische Originaltext.

Dokumente

Wird geladen …...
Wird geladen …...

Bitte lesen Sie zuerst die Nutzungsbedingungen der Website und die Nutzungsbedingungen der elektronischen Post.
© 2002-2021 Banque Cantonale Vaudoise, alle Rechte vorbehalten.