Interview de Pascal Kiener, Président de la Direction générale

Abspielen

BCV-Gruppe: stabiler Geschäftserfolg und höherer Konzerngewinn im ersten Halbjahr 2018

In einem weiterhin ungünstigen Zinsumfeld legt die BCV-Gruppe für das erste Halbjahr 2018 ein gutes Ergebnis vor. Geschäftsertrag und Geschäftserfolg blieben mit CHF 493 Millionen (−1%) bzw. CHF 200 Millionen (−2%) weitgehend stabil. Der Konzerngewinn stieg um 15% auf CHF 188 Millionen an.*

Stabiler Ertrag

Der Geschäftsertrag der BCV-Gruppe fällt mit CHF 493 Millionen (−1%) ähnlich hoch aus wie im ersten Halbjahr 2017. Der Erfolg aus dem Zinsgeschäft beläuft sich auf CHF 243 Millionen (−2%). Im Kommissionsgeschäft erhöhte sich der Erfolg um 1% auf CHF 159 Millionen. Der Erfolg aus dem Handelsgeschäft, der vorwiegend auf Transaktionen der Kunden zurückzuführen ist, sank im Vorjahresvergleich zwar um 5%, bleibt mit CHF 65 Millionen aber ansehnlich. Der übrige ordentliche Erfolg der Gruppe wuchs um 14% auf CHF 25 Millionen.

Geschäftserfolg in Höhe von CHF 200 Millionen

Der Betriebsaufwand sank um 1% auf CHF 254 Millionen: Personalaufwand und Sachaufwand waren mit CHF 169 Millionen bzw. CHF 85 Millionen gegenüber 2017 leicht rückläufig. Die Abschreibungen liegen mit CHF 36 Millionen auf Vorjahresniveau. Der Geschäftserfolg beträgt CHF 200 Millionen (−2%).

Anstieg des Konzerngewinns um 15% auf CHF 188 Millionen

Der ausserordentliche Ertrag in Höhe von CHF 34 Millionen geht wie bereits angekündigt auf den Verkauf einer nicht betriebsnotwendigen Immobilie zurück. Der Konzerngewinn fällt mit CHF 188 Millionen daher 15% höher aus.

Leichte Ausweitung der Bilanzsumme

Die Bilanzsumme nahm um 1% auf CHF 45,9 Milliarden zu. Auf der Aktivseite verringerte sich die vorwiegend bei der SNB gehaltene Liquidität um 8% auf CHF 7,4 Milliarden. Das Hypothekargeschäft verzeichnete einen Zuwachs von CHF 300 Millionen bzw. 1% auf CHF 25,7 Milliarden. Dank der dynamischen Entwicklung in allen Firmenkundensegmenten erhöhten sich die übrigen Kredite um 12% auf CHF 5,4 Milliarden.

Auf der Passivseite der Bilanz stiegen die Spar- und Kundeneinlagen um CHF 519 Millionen (+2%) auf CHF 31,0 Milliarden an.

Zunahme der verwalteten Vermögen

Die verwalteten Vermögen wuchsen um 2% auf CHF 87,9 Milliarden, wobei ein Nettoneugeldzufluss von CHF 1,8 Milliarden verzeichnet wurde. Der Anstieg ist in erster Linie der guten Entwicklung bei den Vermögen der Privatkunden, der KMU und der institutionellen Kundschaft zu verdanken.

Ausschüttung von CHF 284 Millionen an die Aktionäre

In Übereinstimmung mit ihrer Ausschüttungspolitik zahlte die BCV im Mai wie im Vorjahr CHF 33 pro Aktie aus, also insgesamt CHF 284 Millionen. Damit liegt die Dividendenrendite bezogen auf den Jahresendkurs 2017 bei 4,5%.

Solide Kapitalbasis

Die Eigenmittelausstattung bleibt mit CHF 3,4 Milliarden und einer Gesamtkapitalquote von 16,5% komfortabel und zeugt von der soliden Kapitalbasis der Bank. Zudem bestätigte die Ratingagentur Moody’s im Juni dieses Jahres das Langfristrating Aa2 mit stabilem Ausblick, das sie 2015 an die BCV vergeben hatte.

Aussichten

Sofern sich die Wirtschaftslage und die Entwicklung an den Finanzmärkten nicht signifikant verschlechtern, rechnet die BCV-Gruppe für 2018 mit einem Geschäftsergebnis in der Grössenordnung der vergangenen Jahre.

Lausanne, 23. August 2018

* ungeprüftes Halbjahresergebnis

Finanzkalender 2019:

21. Februar 2019        Veröffentlichung des Jahresergebnisses 2018

2. April 2019               Publikation des Geschäftsberichts 2018 (auf www.bcv.ch)

2. Mai 2019                Ordentliche Generalversammlung in Lausanne

22. August 2019         Veröffentlichung des Halbjahresergebnisses 2019

 

Kontakt:

Christian Jacot-Descombes, Pressesprecher

Tel.: +41 79 816 99 30

E-Mail: christian.jacot-descombes@bcv.ch

 

Gregory Duong, Investor Relations

Tel.: +41 21 212 20 71

E-Mail: gregory.duong@bcv.ch

 

Mitteilung an die Redaktion:

Gemäss den Vorschriften für Ad-hoc-Publizität des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange wird diese Mitteilung ausserhalb der Öffnungszeiten der SIX verschickt.

Dies ist eine Übersetzung. Massgebend ist ausschliesslich der französische Originaltext.

Dokumente

Wird geladen …...
Wird geladen …...

Bitte lesen Sie zuerst die Nutzungsbedingungen der Website und die Nutzungsbedingungen der elektronischen Post.
© 2002-2018 Banque Cantonale Vaudoise, alle Rechte vorbehalten.