BCV-Generalversammlung: Aktionäre stimmen allen Anträgen zu

Heute wurde im Palais de Beaulieu in Lausanne die ordentliche Generalversammlung der BCV-Aktionäre abgehalten. Es nahmen 679 Aktionäre teil, die 78,2% des Kapitals vertraten. Die Aktionäre nahmen alle Punkte auf der Traktandenliste an. Sie hiessen die Vergütungen der Mitglieder des Verwaltungsrats und der Generaldirektion mit mehr als 95% der Stimmen gut. Sie genehmigten die Konzernrechnung der BCV für das Geschäftsjahr 2017, die einen Konzerngewinn von CHF 320 Millionen ausweist.

Die Aktionäre erteilten den Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Generaldirektion für das Geschäftsjahr 2017 Entlastung. Sie stimmten dem Antrag des Verwaltungsrats zu, eine ordentliche Dividende von CHF 23 pro Aktie sowie zusätzlich CHF 10 pro Aktie aus der Kapitaleinlagereserve auszuschütten. Somit wird die Gruppe CHF 284 Millionen an ihre Aktionäre auszahlen.

Zu guter Letzt wurde Ingrid Deltenre für die im Gesetz vorgesehene Amtsdauer von vier Jahren zum Verwaltungsratsmitglied der BCV wiedergewählt.

 

Lausanne, 26. April 2018

Ansprechpartner:

 

Christian Jacot-Descombes, Pressesprecher

Tel.: +41 79 816 99 30

E-Mail: christian.jacot-descombes@bcv.ch

 

Gregory Duong, Investor Relations

Tel.: +41 21 212 20 71

E-Mail: gregory.duong@bcv.ch

 

Mitteilung an die Redaktion:

Gemäss den Vorschriften für Ad-hoc-Publizität des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange wird diese Mitteilung ausserhalb der Öffnungszeiten der SIX verschickt.
Dies ist eine Übersetzung. Massgebend ist ausschliesslich der französische Originaltext.

Dokument

Wird geladen …...
Wird geladen …...

Bitte lesen Sie zuerst die Nutzungsbedingungen der Website und die Nutzungsbedingungen der elektronischen Post.
© 2002-2018 Banque Cantonale Vaudoise, alle Rechte vorbehalten.